Liverpool-Wie konnte das schon wieder passieren??


Ich fuhr am Samstag von Birmingham mit dem Bus nach Liverpool. Währenddessen erlebte ich das englische Wetter von seiner berühmtesten Seite. Riesige Wolkengebilde richteten sich überall um uns herum auf und ließen nichts gutes erahnen. Sie sahen aus wie gemalt und strahlten eine merkwürdige Ruhe aus. Wahrscheinlich die Ruhe vor dem Sturm, denn schon kurz … Mehr Liverpool-Wie konnte das schon wieder passieren??

Birmingham-Nicht nur Englands Mülleimer


Wie ja schon erwähnt, gilt Birmingham als nicht besonders Sehenswert. Das mag auch stimmen, doch trotzdem hat mich irgendwas an dieser Stadt sehr angezogen. Mein Host war auch von Anfang an sehr nett. Er ist eher etwas ruhiger, was ich in diesem Moment auch als sehr angenehm empfunden habe. Er bezahlte mein Taxi und lud … Mehr Birmingham-Nicht nur Englands Mülleimer

Birmingham–Warum ausgerechnet Birmingham??


Als ich am Sonntag Abend ziemlich erschöpft in meinem Hostel in Birmingham ankam, war genau das die erste Frage. Warum Birmingham? So genau konnte ich das nun auch nicht wirklich sagen. Es war ja eigentlich nur als Zwischenstopp gedacht. Das Hostel war so bunt und so voll gestopft mit Kitsch und vermutlich emotional wertvollen Andenken, … Mehr Birmingham–Warum ausgerechnet Birmingham??

Northampton, Coventry, Birmingham–Heimweh… oder so


Nun ist es noch keine zwei Wochen her, dass ich mich auf gemacht habe um die Welt zu erkunden und schon erwischt mich das Heimweh. Wahrscheinlich war es nur dieser Tag, der mich ein bisschen runterzog. Ich war in Northampton und wollte eigentlich nach Birmingham. So wie es aussah sollte ich das aber  nicht mehr … Mehr Northampton, Coventry, Birmingham–Heimweh… oder so

Cambridge–Planung zahlt sich aus!


Es war ein weiterer anstrengender Tag in London. So gut es ging, packte ich vor dem Frühstück, leise meinen Rucksack. Ich wollte nicht mehr allzu lange bleiben, da ich gerne noch etwas von Cambridge sehen und vorher noch mal das Reisebüro aufsuchen wollte, welches mir gestern empfohlen wurde. Ich suchte mir den kürzesten Weg, war … Mehr Cambridge–Planung zahlt sich aus!

London-So unbeschreiblich groß!


Ich konnte gut schlafen. Das Bier hat sein Übriges getan! Ich bin trotzdem wieder relativ früh aufgestanden. Denn ich wollte ordentlich frühstücken und trotzdem rechtzeitig los gehen um heute endlich die kostenlose Führung durch London mitmachen zu können. Als ich mich auf den Weg machte, spürte ich noch immer die anstrengenden Tage zuvor in meinen … Mehr London-So unbeschreiblich groß!

London- Immer noch ziemlich groß und verrückt


Am Abend zuvor, schnappte ich mir noch schnell eine der Stadtkarten von London die überall im Hostel herumlagen. Sie enthielt außerdem noch viele Tipps, für coole Restaurants, Führungen und Sehenswertes. Ich suchte mir einige Sachen heraus und nahm mir vor, London hiermit ein bisschen näher kennenzulernen. Mein erstes Ziel war eine kostenlose Stadtführung. Es sollte … Mehr London- Immer noch ziemlich groß und verrückt