Honolulu–Eine Nacht am Strand


Abends traf ich mich mit Mikko. Wir wollten zusammen die Stairway to Heaven hinaufklettern. Hunderte von Stufen, steil bergauf. Angeblich der schönste Sonnenaufgang, den man auf Hawaii beobachten kann. Ein Blick über die gesamte Insel.

Ich plante unsere Route und besprach abends alles mit Mikko. Man musste um ca. 3 Uhr nachts los, denn um 4 Uhr kommt der Wachmann, der einen dann nicht mehr hoch lässt. Man braucht ca. 1 Stunde bis man oben angekommen ist. Und dann muss man natürlich auch noch auf den Sonnenaufgang warten.

Der Plan schien perfekt. Mit einer Ausnahme. Mikko musste am nächsten Tag um 8 am Flughafen sein. Das hätten wir nur geschafft, wenn wir uns den Sonnenaufgang nicht mehr angeguckt hätten. Und dann wäre das Ganze sinnlos gewesen. Ich war zwar leicht enttäuscht, doch das lies ich mir nicht anmerken. Wir beschlossen dann, uns eine Flasche Wein zu kaufen und am Strand zu schlafen.

Waikiki Beach

Das schien auch soweit eine gute Idee zu sein. Bis dann die Polizei kam und úns weg scheuchte. Wir wechselten unseren Platz und fanden “Schutz” am Strand hinter einer Mauer. Das Wasser kam gefährlich nah und wir fragten uns, wie denn grad wohl der Stand der Gezeiten war. Wir bauten eine kleine Schutzmauer, die eher dazu diente, uns zu warnen, falls das Wasser näher kommt, und legten uns schlafen.

Es dauerte nicht lange, da weckte Mikko mich auch schon wieder auf. Das Wasser kam und wir zogen um. Wir hatten beide keine Lust mehr, das Zelt noch ein drittes Mal aufzubauen. Also legten wir es nur unter uns in den Sand. Wir fanden ein paar stachelige Büsche, die uns ein wenig Tarnung verschafften.

Wenn das alles ein bisschen bequemer gewesen wäre, hätte man die Nacht am Strand, mit dem Meeresrauschen im Hintergrund und dem Sternenhimmel über uns,  fast als romantisch bezeichnen können. Warum bin ich denn bloß ohne Flo losgefahren?? Naja, das heißt wohl, ich muss noch mal zurück kommen. Smiley

Waikiki Beach

Advertisements

Erzähl mir auch deine Gedanken!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s